Bessere Vertriebseffizienz durch Cross-Selling

18.05.2017

Ab sofort nutzt das Schloss Wilhelminenberg in Wien die gesamte Produktpalette des Kelag-Konzerns. Neben umweltfreundlichem Strom und Erdgas der Kelag konnte zusätzlich auch ein modernes Wärme-Energiekonzept der KELAG Wärme GmbH überzeugen.

Volle Kraft voraus mit Strom, Erdgas und Wärme der Kelag: Schloss Wilhelminenberg setzt auf die Dienstleistungen des gesamten Konzerns*.
Volle Kraft voraus mit Strom, Erdgas und Wärme der Kelag: Schloss Wilhelminenberg setzt auf die Dienstleistungen des gesamten Konzerns*.
„Das Schloss Wilhelminenberg im Neo-Empirestil im 16. Bezirk am Gallitzinberg (heute Austria Trend Hotel) – mit atemberaubenden Blick auf Wien und mit Blick auf unsere größte Anlage Alt Erlaa – ist ab sofort ein Paradebeispiel dafür, dass bei uns im Konzern Cross-Selling gelebt wird“, betont Jürgen Loschy, Vertriebsleiter Wien, NÖ und Burgenland, „denn bei diesem Projekt wurden die Kräfte und Energien aller Stabstellen erfolgreich gebündelt  und  vorhandene Kundenbeziehungen genutzt.“ Konkret handelt es sich um das enge Teamwork zwischen der KELAG (B2B & EDL) und der KELAG Wärme GmbH

Alles aus einer Hand
Gestartet wurde die Geschäftsbeziehung mit dem Mutterkonzern des Kunden: „Bereits seit 2010 bezieht der Tourismuskonzern der Verkehrsbüro Group Erdgas und seit 2011 den sauberen Strom der Kelag“, berichtet Alexander Bokalic, Key Account Manager der Kelag. Vor allem die kundenspezifische Beratung, individuelle Ausarbeitung von Lösungen, Qualität und die prompte Lieferfähigkeit, die mit Strom aus 100 % Wasserkraft und Ökoenergie gewährleistet wird, haben den Branchenprimus von der Kelag schon damals überzeugt.  „Mich freut es sehr, dass auch wir als KELAG Wärme GmbH von dieser guten Kundenbeziehung profitieren konnten und wir nach so vielen Jahren mit mehreren Anläufen – mein erster Kontakt war bereits Anfang Februar 2011 gemeinsam mit Herrn Bokalic – und  intensiven Verhandlungsgesprächen einen Vertrag unter Dach und Fach haben, ein weiterer ist bereits in Arbeit“, so Andreas Nemeth, Gebietsleiter Verkauf Wien, NÖ und Burgenland.  Mit dieser Entscheidung profitiert der Kunde nicht nur von einer ausgezeichneten Versorgungssicherheit und einem 24-stündigen Bereitschaftsdienst an 365 Tagen im Jahr, sondern auch von der fünfzigjährigen Erfahrung eines zuverlässigen und überregional tätigen Partners“,  so Nemeth abschließend.

*am Foto v.l.n.r.: Jürgen Loschy (Vertriebsleiter Wien/NÖ/Bgld./KELAG Wärme GmbH), Alexander Bokalic (Key Accounter Kelag), Direktor Raimund Höflinger (Hoteldirektor Schloss Wilhelminenberg), Josef Pirker (Verkauf Energiedienstleistungen Kelag) Andreas Nemeth (Gebietsleiter Verkauf Wien/NÖ/Bgld./KELAG Wärme GmbH).

____
Unsere Dienstleistungspakete auf einen Blick:

Energiedienstleistungspaket der KELAG:
Die Austria Trend Hotels, eine 100-Prozent-Tochter der Verkehrsbüro Group, betreiben österreichweit 29 Hotels mit Fokus auf die 4-Sterne-Stadthotellerie mit über 10.000 Betten. 2011 wurden die ersten Austria Trend Hotels im Hinblick auf den Energiebedarf analysiert und bewertet. Damals wie heute sind diese Checkups ein fixer Bestandteil der Energielieferverträge zwischen unserem Key Account Manager, Alexander Bokalic und der Österreichischen Verkehrsbüro AG.

Österreichweit wurden bis dato 11 Hotels, 1 Bürogebäude, 9 Reisebüros, 1 Campingplatz und 1 Palais energetisch beurteilt. Auch das verpflichtende Energieaudit für die Unternehmensgruppe, im Jahr 2015, wurde durch die Kelag Energiedienstleistung durchgeführt. Daraus gewonnene Erkenntnisse zur Energieeinsparung wurden durch die Österreichische Verkehrsbüro AG umgesetzt. So wurden für 2015 und 2016 insgesamt 19 Maßnahmen im Sinne des Energieeffizienzgesetzes bewertet, die jährliche Einsparung für die Unternehmensgruppe beträgt 1,1 GWh.

Seit 2015 wurde auch die Installation von 6 Blindstrom-Kompensationsanlagen an die Kelag-Energiedienstleistung in Auftrag gegeben und umgesetzt. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit wird 2017 und darüber hinaus fortgesetzt.

Wärmedienstleistungspaket der KELAG Wärme GmbH:

Technischen Daten:
Wärmelieferung ca. 1.000 MWh/Jahr
Brauchwasserbereitung ca. 10.000 l
Nutzfläche ca. 4.000 m²
Übernahme der bestehenden Wärmeerzeugungsanlage ca. 910 kW

Dienstleistungen:
Professionelle Anlagenbetreuung und ganzjährige Wärmelieferung
Betriebsführung (Wartung, Instandhaltung, Reparaturen der Heizanlage inklusive der Warmwasserbereitung)
Installation eines Kessel für eine 100-prozentige Ausfallreserve
Errichtung der Steuer- und Regeltechnik und Integration in das österreichweite KELAG Wärme GmbH – Störungsmanagement

 


18.05.2017
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
Kelag Wärme Claim
-